News 2017

Hauptversammlung vom 27. April 2017

27.04.2017

  • Sämtliche Beschlussvorschläge wurden einstimmig angenommen
  • Rund 68,4% des Grundkapitals vertreten


Einstimmig ist die ordentliche Hauptversammlung der KTM Industries AG am 27. April 2017 allen Beschlussvorschlägen des Vorstandes und des Aufsichtsrates gefolgt. Unter anderem wurde eine Dividende von 3 Cent je Aktie (wie im Vorjahr) beschlossen. Die Ausschüttung für die insgesamt 225.386.742 dividendenberechtigten Aktien beträgt demnach wie im Vorjahr rund 6,8 Mio. EUR.

Bezogen auf das Konzernergebnis nach Steuern 2016 in Höhe von 89,0 Mio. EUR (2015: 65,0 Mio. EUR) liegt die Ausschüttungsquote bei 7,6% (2015: 10,4%). Rund 68,4% (2015: 81,1%) des Grundkapitals waren in der Hauptversammlung vertreten.

Rechtlicher Hinweis

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Kauf von Wertpapieren der KTM Industries AG dar. SIE IST NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST, BESTIMMT.

Für weitere Informationen:

Investor Relations
Mag. Michaela Friepeß
Tel.: +43 (0)7242 / 69402
info@ktm-industries.com
Website: www.ktm-industries.com
ISIN: AT0000820659
Wertpapierkürzel: KTMI
Reuters: KTMI:VI
Bloomberg: KTMI:AV

 

KTM Husqvarna WP Pankl Kiska   Best of austria